Pelly, weiblich, 2008 geboren

Pelly hatte 2 Schicksalsschläge zu verkraften: Ihr geliebtes Frauchen starb letztes Jahr an Krebs und kurz darauf bekam Herrchen einen Schlaganfall, von dem er sich lange nicht erholt hat. Trotz alledem ist Pelly recht unerschrocken. Leider hat sie aus unbekannten Gründe die Angewohnheit entwickelt ihre Geschäfte trotz Gassigang im Haus zu verrichten. Das macht es mit ihr nicht ganz einfach. Mit anderen Hunden versteht sie sich prima und wir hoffen, dass Pelly sich gut einlebt und ihre Angewohnheit wieder ablegt. Herzlich willkommen kleine Pelly.